Bioresonanz und mehr bei Tinnitus

Bioresonanz bei Tinnitus

Chronische Erkrankungen haben eine Ursache, wir suchen diese!

Tinnitus benötigt gründliche, vor allem Ursachen suchende Bioresonanz Diagnosen

Bioresonanz bei Tinnitus. Schwingungstherapie nach Paul Schmidt bei der Ursachenfindung bei schwieriger Aussage wo denn die Erkrankung ihren Ursprung hat. Beim Tinnitus können Durchblutungsstörungen, aber eben auch Entzündungen im Kopfbereich, Muskuläre Verspannungen, Wirbelblockaden und vieles mehr als Verursacher auftreten. Tinnitus mit Bioresonanz zu therapieren muss nicht der erste Schritt sein. Aber für eine gute energetische Diagnosestellung nehme ich die Bioresonanz Diagnose gerne zu Hilfe. Durch die Ursachensuche nach Paul Schmidt habe ich die Möglichkeit, energetische Testungen über viele Bereiche, die sonst nicht berücksichtigt würden, zu betrachten. So kann ich die Wirbelsäule in den einzelnen Abschnitten betrachten und so z.B. durch manuelle Therapien wieder ins Lot bringen. Mein erster Chirotherapie Lehrer erklärte uns die ganzheitliche Sicht: Ein fehl stehendes Großzehen Gelenk am Fuß kann eine Schonhaltung erfordern, die die Haltung der Halswirbelsäule beeinflusst. Jene Fernwirkung kann dann sogar für den chronischen Tinnitus oder Kopfschmerzpatient die Erklärung zur Entstehung seiner Krankheit sein. Eine folgende Therapie richtet sich sicherlich nach dem Bild der gefundenen persönlichen Diagnose!

Bioresonanz unsere Therapie für Sie!

Naturheilpraxis Kreuer: Bioresonanzbehandlung beim Heilpraktiker

Ein Heilpraktiker betrachtet den Menschen als ganzheitlichen Organismus, der in seiner Einheit als komplexes System funktioniert. Dies wird in der Bioresonanztherapie, die ich seit 23 Jahren erfolgreich anwende, als Schwingungen gemessen. Erkrankt ein Mensch, ist das System gestört, was sich in der Bioresonanzbehandlung durch eine unharmonische Schwingung bemerkbar macht. Solche werden in der Naturheilpraxis Kreuer mit einem speziell und auf neuesten Erkenntnissen entwickelten Gerät der Firma Rayonex erkannt und über bildgebende Verfahren lokal sichtbar gemacht. So lassen sich mit der Bioresonanzbehandlung die Ursachen einer Störung ermitteln – beispielsweise bei einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, einer Allergie, chronischen Leiden oder Problemen mit dem Verdauungssystem. Weiterhin ziele ich mit der Bioresonanzbehandlung in der Naturheilpraxis Kreuer darauf ab, das komplexe System wieder in Einklang zu bringen. Sowohl mit der Bioresonanzbehandlung als auch mit der Eigenblut-Therapie-Behandlung führe ich dem Körper als Heilpraktiker nach konkreter Ursachenermittlung gezielte Impulse zu. Bioresonanzbehandlung und Eigenblut-Therapie-Behandlung werden gegebenenfalls durch weitere naturheilkundliche Methoden ergänzt. Die Wissenschaft befürwortet die naturheilkundliche Vorgehensweise nicht – dennoch darf ich auf meine langjährige spezialisierte Tätigkeit als Heilpraktiker zurückblicken, in welcher ich in meiner Naturheilpraxis mit der Bioresonanztherapie und Eigenblut-Therapie-Behandlung ganzheitliche Erfolge erzielt habe. Gerne dürfen Sie sich im Folgenden näher über die Bioresonanztherapie in der Naturheilpraxis Kreuer informieren.

Hier Informationen zur Nutzung diese Homepage

Diagnose ist der erste Schritt

Wichtige erste Schritte sind der Diagnose vorbehalten. Sicher jeder möchte schnell zum Ziel, aber realistisch Betrachtet erkennen wir: Es gibt keine Heilung eines chronischen Geschehens mittels Rezept aus dem Buch oder gar mittels Google … Daher ist bei uns die Diagnose auch immer mit mehr Zeitaufwand verbunden.

Bioresonanz bei Ihnen zu Hause

ja mit einem preiswertem Mietgerät für 3 Monate ....

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach. Nachdem Sie bei uns eine ausführliche Bioresonanzdiagnose erhalten haben, geben wir Ihnen die Einweisung in das Mietgerät. Dieses wird dann mit benötigtem Zubehör, bei der Firma Rayonex geordert. Ein paar Tage später kann es losgehen, für ca. 160,– € im Monat, wenn die Familie zusammen die Therapie nutzt, sparen Sie richtig Geld!

Geld oder Krankheit: Ihre Kosten

ja eine der wichtigsten Fragen?!?

Finanzielle Beiträge zur Gesundheit sind leider immer häufiger zu leisten. Wir Heilpraktiker werden von einigen privaten Versicherungen teilweise anerkannt und bezahlt, aber für die meisten unserer Patienten ist der eigene Geldbeutel verantwortlich. Dies bedeutet oftmals natürlich eine Belastung. Mir ist besonders wichtig hier für Klarheit zu sorgen. Lesen Sie hierüber unbedingt weiter:

Kontakt, Termin, Anfrage zu uns

Der einfachste Weg einen Termin bei uns zu vereinbaren ist über einen Anruf 07153 – 32314 zu beschreiten. Aber oftmals haben Sie noch eine Frage oder haben einen anderen Grund zuerst per E Mail mit uns in Kontakt zu treten. Nutzen Sie bitte einfach die auf der nächsten Seite aufgezeigten Möglichkeiten. Vergessen Sie nicht Ihre Mail und Telefon Nummer anzugeben. Wir melden uns schnell.

Keine Anerkennung der Schulmedizin

Weiterhin werden viele Naturheilkundliche Methoden, so auch die Bioresonanztherapie, von der Schulmedizin nicht anerkannt. Wir können keine Studien erfüllen die nicht auf die Einzigartigkeit eines jeden von uns Rücksicht nimmt. Die Entscheidung ob unsere Behandlungen Ihnen helfen kann, ist nicht im Voraus zu bestimmen. Heilungsversprechen sind unseriös!

Und wenn Sie weitere Informationen möchten:

Möchten Sie weitere Informationen über meine Arbeitsweise, schauen Sie sich bitte auf meiner Homepage um. Ein guter Start ist vielleicht meine etwas ausführlichere Einführungsseite: Naturheilpraxis von Heilpraktiker Kreuer Wernau am Neckar. Unter den obigen Menüs, finden Sie meine Sicht und Arbeitsweisen in der Naturheilkunde. Desweiteren habe ich einige Krankheitsbilder aufgeführt, dieser Ausschnitt gibt Ihnen sicherlich eine Vorstellung meiner Vorgehensweise.

Was dürfen Sie bei uns erwarten:

Keine Angst, ich liste hier nicht meine ganzen Vorteile auf! Aber das wichtige zuerst: Wir nehmen uns Zeit für Sie. Der Start ist oftmals mit einer ausführlichen Bioresonanzdiagnose und einem ersten Beratungsgespräch sinnvoll zu planen. Hierfür sollten Sie ca. 2 – 2,5 Std. Zeit einplanen. Selbstverständlich ist bei „kleineren“ Anliegen kein solch aufwendiges diagnostische Verfahren notwendig. Wir besprechen gerne mit Ihnen den richtigen Start bei uns. Rufen Sie uns an, bzw. vereinbaren Sie einen Rückruf für eine Absprache der vernünftigen Planung Ihres ersten Besuches bei uns.

Bitte sehen Sie auf den Seiten der obigen bzw. unteren Menü Auswahl nach den Diagnosen, Behandlungsverfahren u.v.m. um.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, nutzen Sie bitte das Telefon bzw. gerne auch das Kontaktfenster. Wenn Sie Ihre Rufnummer hinterlassen, können wir Sie zurückrufen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Rating 5 (2 votes)